(function(i,s,o,g,r,a,m){i['GoogleAnalyticsObject']=r;i[r]=i[r]||function(){ (i[r].q=i[r].q||[]).push(arguments)},i[r].l=1*new Date();a=s.createElement(o), m=s.getElementsByTagName(o)[0];a.async=1;a.data-privacy-src=g;m.parentNode.insertBefore(a,m) })(window,document,'script','https://www.google-analytics.com/analytics.js','ga'); ga('create', 'UA-21079984-2', 'auto'); ga('send', 'pageview');

Nach Abschluss meines Masters in Finance an der Freien Universität Amsterdam war mir schnell klar, dass ich im Fachbereich Fusionen und Übernahmen Fuß fassen wollte: eine interessante Welt voller Energie, für die ich mich schon während des Studiums begeistert habe. Als ich auf Marktlink stieß – ein dynamisches und schnell wachsendes Unternehmen mit Fokus auf KMU und mit „informeller“ Unternehmenskultur –, musste ich nicht lang überlegen. Was Marktlink so einzigartig macht, ist, dass man als Berufseinsteiger sofort Verantwortung trägt und von Anfang bis Ende an allen Stadien eines Deals beteiligt ist. Dadurch übernimmt man nicht nur analytische Aufgaben, sondern hat auch viel Kundenkontakt. Und das ist die ideale Gelegenheit, sich persönlich und beruflich schnell weiterzuentwickeln.

Das Einarbeitungsprogramm

Nach dem angenehmen und intensiven Bewerbungsverfahren war es am Montag, den 13. August so weit: Mein Einarbeitungsprogramm bei Marktlink begann. Über die Niederlande verteilt hat das Unternehmen vier Niederlassungen (Amsterdam, ’s-Hertogenbosch, Deventer und Gouda), die man alle in der ersten Woche besucht, um die neuen Kollegen zu treffen. Zudem lernt man während des Programms anhand von Aufträgen mit Bezug zu vergangenen Deals alle Facetten der Tätigkeiten innerhalb Marktlinks kennen. So wird man direkt ins kalte Wasser geworfen und bekommt ein gutes Gespür für die tägliche Arbeit. Jeden Tag wird ein anderer Bereich des Programms behandelt, und zwar immer von einem der neuen Kollegen. Man merkt sofort, wie begeistert und professionell sie über ihr Fachgebiet berichten.

Auf dieser Runde durch die Niederlande konnte ich mir ein deutliches Bild der Organisation machen und haben sich meine Erwartungen zu 100 % bestätigt. In allen vier Niederlassungen empfingen mich begeisterte Experten, die mit viel Liebe und Leidenschaft in ihrem Fachgebiet Fusionen und Übernahmen arbeiten. Marktlink ist ein dynamisches Unternehmen, und das merkt man: Die Mitarbeiter helfen einander gern und alle setzen sich dafür ein, dass ein Deal gelingt. Und natürlich wird der Erfolg auch gemeinsam gefeiert!

Möchten auch Sie von A bis Z in den M&A-Prozess involviert werden und vom ersten Arbeitstag an Verantwortung tragen? Dann informieren Sie sich über die Stelle als Junior Consultant und vielleicht ist der nächste Blogbeitrag Ihrer!

This website uses cookies and third party services. Ok