(function(i,s,o,g,r,a,m){i['GoogleAnalyticsObject']=r;i[r]=i[r]||function(){ (i[r].q=i[r].q||[]).push(arguments)},i[r].l=1*new Date();a=s.createElement(o), m=s.getElementsByTagName(o)[0];a.async=1;a.data-privacy-src=g;m.parentNode.insertBefore(a,m) })(window,document,'script','https://www.google-analytics.com/analytics.js','ga'); ga('create', 'UA-21079984-2', 'auto'); ga('send', 'pageview');

Ich habe an der Erasmus Universität in Rotterdam meinen Master in Finance & Investments gemacht. Seit 2014 arbeite ich als Consultant bei Marktlink.

Typisch für Marktlink ist die aktive Einstellung, die jeder von uns hat. Wir suchen immer nach Möglichkeiten und pragmatischen Lösungen.

Was die Arbeit bei Marktlink für mich so interessant macht, ist das Inhaltliche (Analysen, Berechnungen, Verträge usw.) in Verbindung mit den vielen KMU-Unternehmen und Unternehmern, mit denen ich zu tun habe. Es gibt viel Diversität und man trifft Unternehmer, denen viel an ihrem Unternehmen liegt, anders als zum Beispiel Geschäftsführer oder Manager bei Großunternehmen, die nicht wirklich mit dem Unternehmen verbunden sind, für das sie arbeiten.

Zudem ist man in alle Aspekte der Deals involviert und bekommt schnell Verantwortung übertragen, was der eigenen Entwicklung einen richtigen Boost gibt.

Absoluter Höhepunkt ist, wenn das Endergebnis vom Notar abgesegnet wird. Meine persönliche Nummer 1 ist meine erste eigene, selbständig abgewickelte Transaktion: der Verkauf der Ton van Leeuwen Snijwerken B.V. 

Jelmer begann 2014 als Junior Consultant und ist heute selbständiger Manager. Mehr über den Karriereweg erfahren, den Marktlink Ihnen bieten kann? Hier lesen Sie mehr.

This website uses cookies and third party services. Ok